Historie

Historie von Bisley Stahlmöbel

Eine britische Erfolgstory mit Philosophie Stahlmöbel. Bisley verbindet eine lange Tradition mit dem Streben nach ständiger Verbesserung, Beständigkeit, Innovation, handwerklicher Kompetenz und zeitlosem Design- und das seit über 80 Jahren.

Inzwischen befindet sich Bisley Stahlmöbel bereits in der zweiten Generation in privater Hand und wurde von Freddy Brown, dem Vater des derzeitigen Eigentümers Anthony Charles Brown, 1931 gegründet.

Heute ist Bisley Stahlmöbel  der größte Hersteller von Stauraummöbel & Archivmöbel aus Stahl in Europa. Das konsequente Engagement in den Bereichen Innovation, Design und Qualität ließ Bisley Stahlmöbel  alsbald die Vorreiterrolle für zeitgerechte und zukunftweisende Stahlmöbel einnehmen.

Meilensteine

1946 begann es mit dem Stahlpapierkorb – heute ist Bisley der führende Markenhersteller von Stahlarchivierungsmöbeln in Europa mit einer vielseitigen und hochwertigen Produktpalette von Büromöbel & Stahlmöbel aus Stahl.

1980 wurde der erste Bisley Hängeregistraturschrank hergestellt.

1995 gelang die erfolgreiche Markteinführung für das maßangefertigte Stauraumsystem LateralFile™. Dies hatte eine strategische Neuausrichtung des Unternehmens zur Folge. Die neuen Produkte orientierten sich an den Bedürfnissen und Anforderungen von Architekten, Innenarchitekten, Designern und Planern und zielten von nun an verstärkt auf den Einsatz im Projektgeschäft.

Vielfach kopiert – doch dank des konkurrenzlosen, technischen Potenzials, der innovativen Grundhaltung, der hauseigenen Bisley-Designer und der überragenden handwerklichen Kompetenz überzeugen Bisley Stahlmöbel täglich Menschen, die sie  im Büro oder im Arbeitsraum  nutzen.